«

»

Aug 05 2011

Beitrag drucken

Johannes Sämann steigt in B-Klasse auf

Der „Große Preis im Dahner Felsenland“ wurde in der Eliteklasse-C von Johannes Sämann (RSG Ansbach) dominiert.

Im Rennen über 70,8 km (6 Runden) setzte sich der Ansbacher gemeinsam mit Marth (Magstadt) und Pfau (Betzingen) bereits nach 20 km vom Feld der 159 Starter ab.

Im Schlussspurt der Ausreißergruppe ließ der Ansbacher seinen Konkurrenten keine Chance und holte sich im dritten Rennen nach seiner krankheitsbedingten Rennpause seinen ersten Sieg in 2011 und gleichzeitig den Aufstieg in die B-Klasse, der zweithöchsten Amateurkategorie.

Im Zieleinlauf des Verfolgerfeldes gelang es dem zweiten Ansbacher Christoph Nenning noch auf Platz 21 zu sprinten. Ebenfalls beim Rennen in der Rheinpfalz dabei, waren neben den beiden Amateuren noch Eva-Marie Albrecht (Schüler U-13) und Daniel Haible (Jungend U-17) am Start. Beiden gelang es sich bei ihren schweren Rennen mit einer 1,5 km langen Steigung in jeder Runde im Mittelfeld zu platzieren. Eva-Maria holte sich dabei Platz 21 unter den überwiegend männlichen Konkurrenten (39 Starter) und Daniel Haible finishte nach 35,4 km (3 Runden) auf Rang 17.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/120-johannes-saemann-steigt-in-b-klasse-auf/