«

»

Aug 20 2011

Beitrag drucken

RSGler mischen bei Tour de Hesselberg wieder vorne mit

Am 13. und 14. August gingen in Gerolfingen die Radwettbewerbe zur Tour de Hesselberg über die Bühne.

Am Samstagabend wurde der Bergsprint über 3,8 km gestartet, der oben auf dem Hesselberg endetet. Christoph Nenning gewann hier mit einem Vorsprung von 1,7 Sekunden und war damit auch Erster der Klasse MJUN.

Benjamin Herold wurde Dritter. In der Altersklassenwertung MJUN belegte er damit den zweiten Platz.

Gerhard Härtlein belegte den 12. Gesamtplatz und in seiner Altersklasse MSEN3 den ersten Platz.

Am Sonntag fand das Radrennen mit Ziel auf dem Hesselberg statt. Es wurde ein 42 km langes und ein 82 km langes Rennen ausgetragen, wobei zwei- bzw. viermal der Hesselberg umrundet wurde.. Beim 42 Km Rennen fuhr Daniel Haible auf den achten Platz, was in der Alterklasse MJUN den zweiten Rang einbrachte.

Beim Radrennen über 82 km fuhr Christoph Nenning als siebter insgesamt damit als Sieger der MJUN über den Zielstrich

Die weiteren Ergebnisse:

24. (13. MSEN1) Michael Pfeifer

27. (3. MSEN3) Gerhard Härtlein

29. (7. MSEN2) Thomas Heuler

73. (25. MSEN2) Andre Forster

In der Teamwertung kamen Nenning, Pfeifer und Heuler als RSG Radhaus Ansbach auf den dritten Platz.

In der Kombiwertung der beiden Radwettbewerbe wurde Christoph Nenning Dritter, Gerhard Härtlein 14.

Am 13. und 14. August gingen in Gerolfingen die Radwettbewerbe zur Tour de Hesselberg über die Bühne.

Am Samstagabend wurde der Bergsprint über 3,8 km gestartet, der oben auf dem Hesselberg endetet. Christoph Nenning gewann hier mit einem Vorsprung von 1,7 Sekunden und war damit auch Erster der Klasse MJUN.

Benjamin Herold wurde Dritter. In der Altersklassenwertung MJUN belegte er damit den 2.Platz

Gerhard Härtlein belegte den 12. Gesamtplatz und in seiner Altersklasse MSEN3 den 1.Platz

Am Sonntag fand das Radrennen mit Ziel auf dem Hesselberg statt. Es wurde ein 42 km langes und ein 82 km langes Rennen ausgetragen, wobei zwei- bzw. viermal der Hesselberg umrundet wurde.. Beim 42 Km Rennen fuhr Daniel Haible auf den achten Platz, was in der Alterklasse MJUN den zweiten Rang einbrachte.

Beim Radrennen über 82 km fuhr Christoph Nenning als siebter insgesamt damit als Sieger der MJUN über den Zielstrich

Die weiteren Ergebnisse:

24. (13. MSEN1) Michael Pfeifer

27. (3. MSEN3) Gerhard Härtlein

29. (7. MSEN2) Thomas Heuler

73. (25. MSEN2) Andre Forster

In der Teamwertung kamen Nenning, Pfeifer und Heuler als RSG Radhaus Ansbach auf den dritten Platz.

In der Kombiwertung der beiden Radwettbewerbe wurde Christoph Nenning Dritter, Gerhard Härtlein 14.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/123-rsgler-mischen-bei-tour-de-hesselberg-wieder-vorne-mit/