«

»

Dez 16 2012

Beitrag drucken

Ehrung für Manuel Porzner durch Firma Nixel und RSG

Im Nachgang zur Jahresabschlussfeier der Radsportgemeinschaft Ansbach erhielt Manuel Porzner als Anerkenntnis für seine zahlreichen Erfolge einen weiteren hochwertigen Sachpreis überreicht. Beim besagten Ehrungsabend erhielt Porzner zunächst einen Gutschein für einen Laptop. Dieses Gerät wurde nun von der Ansbacher Firma Nixel Datensysteme bereitgestellt und Bodo Schwager, sportlicher Leiter der RSG, überreicht. Porzner ist damit nun bestens ausgerüstet, um auch die schulischen Aufgaben, wie die demnächst anstehende Seminararbeit, professionell zu bewältigen. Manuel Porzner (U17) ist weiterhin der erfolgreichste RSG-Sportler der letzten Jahre. Bei 51 Rennstarts in der Saison 2012 fuhr er 34-mal unter die besten Zehn und gewann 18 Wettbewerbe. Darunter sind besonders herausragende Ergebnisse: Porzner wurde Deutscher Meister im 500 m Zeitfahren auf der Bahn in Frankfurt/Oder, Deutscher Vizemeister im Straßenrennen, Dritter bei der DM im Omnium und im Punktefahren. Außerdem wurde er in allen fünf Einzeldisziplinen auf der Bahn Bayerischer Meister. Die Saison 2012 schloss Porzner als Sechster der Bundesrangliste ab.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/1998-ehrung-fur-manuel-porzner-durch-firma-nixel-und-rsg/