«

»

Jun 27 2013

Beitrag drucken

Radtourenfahrt durch Westmittelfranken

Zu einer Radtour "Durch das romantische Franken" lädt die Radsportgemeinschaft Ansbach am 7. Juli wieder Radsportler aus dem gesamten süddeutschen Raum ein. Während drei Wochen vorher die Rennfahrer durch Heilsbronn flitzten, werden diesmal Breitensportler starten.
Die Veranstaltung, die Teil des Mittelfrankencups ist, wird diesmal schon zum 31. Mal veranstaltet. Die Helfer um Organisator Reinhard Trapp werden dazu drei Strecken von 41, 90 und 146 km Länge ausschildern.
Start und Ziel sind in Heilsbronn in der Rainstraße 6. In südwestlicher Streckenführung wird Ansbach umfahren und auf der längsten Schleife sogar Schillingsfürst erreicht. Der Rückweg, auf dem auch die mittlere Runde liegt, führt durch Herrieden und das Altmühltal.
An eingerichteten Verpflegungsstellen können sich die Radfahrer für die weitere Fahrt stärken.
Zwischen 7 und 11 Uhr können die Radfahrer starten und sich dabei auch erst unterwegs festlegen, welche Strecke sie fahren wollen. Um 16 Uhr ist für die Wertungsfahrer allerdings Zielschluss. Das Tragen eines Helms wird dringend empfohlen.
Nach zwei verregneten Austragungen hoffen die RSGler wieder auf angenehme Temperaturen und trockene Straßen und erwarten dann ca. 1500 Tourenfahrer.

Weitere Infos zu den Strecken

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/2450-radtourenfahrt-durch-westmittelfranken/