«

»

Sep 18 2013

Beitrag drucken

Dreifach Erfolg fürs Radhaus/RSG Team beim Mutschach Bike Race in Dinkelsbühl

Zum zweiten Mal fand in diesem Jahr am Sonntag dem 15.09. das Mutschach Bike Race in Dinkelsbühl statt. Leider war in diesem Jahr das Wetter deutlich schlechter als im Vorjahr. Die Strecke ist zum Glück sehr wetterunabhängig, da größtenteils auf Schotter- und Splittwegen gefahren wird. Gleich nach dem Start konnte sich das Radhaus Duo Benny Herold und Thomas Heuler absetzen. Nachdem auf dem flachen Kurs nach einigen Kilometern wieder eine Gruppe mit drei Mann aufgeschlossen hatte, mußten die zwei die Vorentscheidung am ersten ernstzunehmenden Anstieg suchen. Am Anstieg zum Wasserhochbehälter war es dann soweit. Thomas Heuler setzte die entscheidende Attacke die Benny und Thomas vom Rest des Feldes separierte. Den Rest kann man als Paarzeitfahren bezeichnen. Es wurde perfekt zusammengearbeitet wodurch sich die Verfolger schnell einen immer größer werdenden Rückstand einhandelten. Thomas durfte dann ohne Gegenwehr den Vorjahressieg wiederholen und Benny gab sich mit dem zweiten Platz zufrieden. In der Verfolgergruppe waren ebenfalls zwei Radhausfahrer vertreten. Den dritten Platz im konnte sich Jürgen Braun dann auch mit seinem unwiderstehlichen Sprint sichern. Somit war der dreifach Erfolg vom Radhausteam perfekt! Gerhard Härtlein kam mit einigen Sekunden auf Platz sieben ins Ziel. Ebenfalls noch in die Top Ten mit einer Zeit von 1 h 8 min 0 sek  kam Manuel Vogel. Im Elite Herren Feld war das der dritte Platz. photo44 photo63 photo256 photo135 photo137 photo148 photo254 photo286 Das Siegerduo! Wo bleiben sie denn? photo298 Team Radhaus! Thomas steht in der Mitte! Wer sieht ihn? Gerhard Sieger Senioren 2 IMG_1031

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/2934-dreifach-erfolg-fuers-radhausteam-beim-mutschach-bike-race-in-dinkelsbuehl/