«

»

Nov 16 2013

Beitrag drucken

E.-M. Albrecht und S. Scherle gut in die Crosssaison gestartet

magstadt_1Bereits seit dem 3.10.2013 nehmen die RSG-Rennfahrer Eva-Maria Albrecht (U17) und Stefan Scherle (Senioren II) bereits an Crossrennen im gesamten süddeutschen Raum teil.

Während andernorts am Einheitstag noch Straßennrennen gefahren wurde, hatte Stefan Scherle in Alling mit Platz 11 einen guten Einstand. In Mindelheim am 20.10. bei größerere Konkurrenz wurde er 20. Das Ergebnis vom 1. Trainingsrennen in Nürnberg ist nicht benennbar. Hier wurden sogar überrundete Fahrer vor dem Feuchtwanger platziert. Vaihingen, Magstadt und Mannheim waren weitere Stationen bis zum ersten Saisonhöhepunkt, dem City-Cross-Cup in Lorsch am 10.11.2013.
magstadt_2Trotz dem anhaltenden Regen und niedrigen Temperaturen fanden sich rund 2000 Zuschauer an dem 2,6 km langen Rundkurs ein, der direkt am Weltkulturerbe Kloster Lorsch vorbei und durch den zugehörigen Klosterpark führte. Stefan Scherle wurde dort 22 und liebäugelt mit einem Start bei den Europameisterschaften der Senioren am selben Ort im nächsten Jahr.

Eva-Maria Albrecht hat noch nicht ganz so viele Einsätze. Beim Trainingsrennen in Nürnberg wurde sie, noch bei der U15m startend, 9. In Vaihingen am 2.11.2013 wurde sie sogar 4 in der U17. In Rosenheim am 10.11. wurde die Crosssaison für Eva-Maria Albrecht schon wieder beendet. In Rosenheim, zugleich Bayerische Meisterschaft, führte Albrecht, schied aber wegen einer Handverletzung aus. Die Saison dürfte sie damit gelaufen sein.

Nachfolgend eine Berichterstattung von den Elite-Rennen in Lorsch:

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3058-e-m-albrecht-und-s-scherle-gut-in-die-crosssaison-gestartet/