«

»

Apr 14 2014

Beitrag drucken

Alb-Gold Frühjahrsmarathon in Münsingen

In diesem Jahr zum ersten Mal fand der Marathon in Münsingen an einem Sonntag statt. Der Bundesligalauf der sonst am Sonntag stattfand, fiel in diesem Jahr aufgrund Terminüberschneidungen mit dem Weltcup in Südafrika aus. Das Radhaus Ansbach war bei herrlichem Frühlingswetter mit fünf Fahrern am Start. Mit fast 600 Startern/-rinnen waren deutlich mehr Sportler am Start als im letzten Jahr. Der Schnellste vom Radhaus war in diesem Jahr Daniel Mahli, der auch aufgrund der sehr guten Streckenbedingungen, fast 12 Minuten schneller war als im letzten Jahr. Das die gute Zeit nicht nur den Streckenbedingungen geschuldet waren, zeigt die Zeit von Thomas Heuler. Er konnte sich aufgrund der guten Streckenbedingungen nur um gut 5 Minuten verbessern. Jürgen Braun war mit seinem neuen 29er Specialized am Start. Er hatte leider einen Reifendefekt, der in stark einbremste. Zwar dichtete der Reifen aufgrund der Pannenmilch ab, er hatte aber nur einen sehr geringen Druck im Reifen und musste in Kurven mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit fahren. Manuel Vogel kam mit Jürgen ins Ziel, und hat sich zu seiner 2012 Zeit ca. 10 Minuten verbessert. Die gute Zeit war definitiv nicht nur dem 29er Umstieg geschuldet, sondern dem sehr intensiven Training im Winterhalbjahr. Last but not least war noch unser erfahrener Seniorenstarter Gerhard Härtlein mit von der Partie, der nach überstandener Erkältung den ersten Marathon des Jahres als intensives Training nutzte.

Zeiten Münsingen 2014

 

Sonniges Wetter in Münsingen. IMG_1582 IMG_1584 IMG_1586 IMG_1588 IMG_1591 IMG_1593

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3256-alb-gold-fruehjahrsmarathon-in-muensingen/