«

»

Mai 15 2014

Beitrag drucken

RSG-Nachwuchs bei der TMP-Tour in Thüringen im Einsatz

Gotha. Gemeinsam mit der Bayernauswahl waren Lukas Ortner, Aaron Sommer und Ricarda Bauernfeind (alle RSG Ansbach) bei der „Kleinen Friedensfahrt“ in Thüringen am Start.

Die Teilnehmer hatten dabei einen Prolog und 3 Etappen zu absolvieren, wobei die Gesamtrenndistanz bei der U15 79 km und bei der U17 126 km betrug.

Die besten Ergebnisse bei den Einzeletappen holte hier Ricarda, obwohl sie bei den männlichen Schülern U-15 starten musste. Unter 101 Fahrern (darunter nur 2 Mädels) erreichte sie Platz 13 (Prolog), 15 und 9 (Etappe 2 und 3). Lediglich im Bergzeitfahren musste sie gegen die Jungs zurückstecken und belegte hier Rang 47, weshalb sie in der Gesamtwertung auf Platz 31 rutschte.

Lukas und Aaron erreichten in der Jugend U17 in der Gesamtwertung einen prima 20. und 21. Platz unter den 144 Startern. Das beste Etappenergebnis holte Lukas mit Rang 14 beim schweren Bergzeitfahren nach Ansbach. Außerdem belegte er im Prolog Platz 25 und Aaron beim Bergzeitfahren Rang 26.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3353-rsg-nachwuchs-bei-der-tmp-tour-in-thueringen-im-einsatz/