«

»

Jul 21 2014

Beitrag drucken

Aaron Sommer trotz Sturz auf Platz 5

2014-07-19_Stuttgart_R_BauernfeindEin Rumpfteam von 4 Fahrern startete am letzten Samstag in Stuttgart-Wangen beim „Rund um die Kelter.“

Trotzdem holten die Nachwuchsfahrer der RSG Ansbach gute Platzierungen heraus. Gleich zu Beginn zeigte Lorenz Ortner (Schüler U-13) eine Spitzenleistung als er nach 14,4 km (12 Runden) in der Führungsgruppe fahrend auf Rang 4 spurtete.

Bei der U-17 hatte Aaron Sommer (RSG Ansbach) etwas Pech als er nach einem Wertungsspurt den Randstein touchierte und auf dem Hosenboden landete. Nach einem Radwechsel war der Ansbacher aber sofort wieder in der Kopfgruppe des Rennens zu finden und holte sich noch Platz 5. Die selbe Platzierung erkämpfte sich Eva-Maria Albrecht (Ansbach) in der U-17 weiblich nach 30 km (25 Runden).

In der U-15 dominierte Ricarda Bauernfeind ihre Gegnerinnen nach Belieben und fuhr routiniert auf Platz 1 des Siegerpodestes, wobei nach 18 Runden (21,6 km) nur Katharina Becker (Ellmendingen) keine Runde auf die Ansbacherin verlor.

 

Bild: v.l. Katharina Becker (2.) (Ellmendingen), Ricarda Bauernfeind (Siegerin: RSG Ansbach), Anna Schneider (3.) Ottenbach

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3507-aaron-sommer-trotz-sturz-auf-platz-5/