«

»

Apr 27 2015

Beitrag drucken

Auto Brosch Bike Marathon in Kempten

Am Sonntag, den 26.04.2015 fand zum vierten Mal der Auto Brosch Bike Marathon in Kempten statt. Der MTB Marathon ist der Auftakt zur Ritchey MTB Challenge die acht Veranstaltungen umfasst. Zum ersten Mal mit am Start war das Mountainbiketeam vom Radhaus Ansbach. Bei besten äußeren Bedingung hatten die Allgäuer eine sehr attraktive Strecke ausgeschildert. Der erste Teil der Strecke war von Schotter und Wiesenwegen geprägt, es ging stetig ansteigend mit kurzen Abfahrten bis auf ca. 1000 hm. Die zweite Hälfte war dann im Grunde ein langgezogene Abfahrt mit mehreren Gegensteigungen, die teils auch recht steil und giftig waren. Hier waren auch die fahrtechnisch anspruchsvolleren Abschnitte enthalten. Man konnte als guter Abfahrer dort auch noch einige Plätze gut machen. Den Rhythmus komplett unterbrochen hat dann allerdings eine Schiebe-/Tragepassage ca. 5 km vor dem Ziel die sehr steil auf einem Wanderweg nach oben führte. Am besten kam mit der schnellen Strecke Daniel Mahli zurecht. Mit über 28 km/h im Schnitt beendete er die Kurzstrecke über gut 41 km/650 hm  in den Top Ten als Achter Gesamt. Er kam damit nur ca. 5 min nach dem Sieger Frank Demuth vom Team Centurion Vaude ins Ziel. Thomas Heuler vom Radhaus Team brauchte mit 1 h 32 min 14 sec gut 2 1/2 min länger, was den Gesamt 21 Platz bedeutete. In der Masters 1 Klasse (AK ab 41 Jahren) war dies der vierte Platz. Damit war das “Treppchen” knapp verpasst. Das “Treppchen” in seinem ersten Rennen der Saison geschafft hat Gerhard Härtlein. Er konnte sich als bester Deutscher in der Masters 2 Klasse (AK ab 51 Jahren) hinter dem Italiener Walter Platzgummer auf Platz 2 behaupten. Gesamt war das der 78te Platz. In der Gesamtwertung auf Platz 42 war Manuel Vogel zwar vor Gerhard platziert, in der Alterklasse war dies jedoch der 29te Platz. Manuel hatte einen Sturz auf der Abfahrt, der etwas Zeit gekostet hat. Mit einer Zeit von 1 h 48 min blieb Andrè Forster noch gut unter der zwei Stunden Marke. In der Gesamtwertung war das Platz 128 von über 300 Startern auf der Kurzstrecke. Hier die Ergebnisliste: KurzstreckeKempten

20150426_153458

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3914-auto-brosch-bike-marathon-in-kempten/