«

»

Jun 26 2015

Beitrag drucken

Sprintstarker Dominik Uhlig

DSCN2500Am letzten Sonntag bestritten die RSG-Rennfahrer einen letzten Test vor der Deutschen Meisterschaft im Straßenfahren am 28.6.2015 in Nidda (Hessen).

In Oberhausen kämpften sie bei einem Kriterium über 20 Runden (32 km) gegen die starken Bahnfahrer aus dem Badischen. Beinahe wäre dabei nach wenigen Runden eine Vorentscheidung gefallen, als die beiden Ansbacher Aaron Sommer und Dominik Uhlig gemeinsam mit 2 weiteren Fahrern einen Ausreißversuch starteten. Leider scheiterte die Alleinfahrt an der  Uneinigkeit der 4 Ausreißer und so mussten am Ende die Wertungspunkte die endgültige Entscheidung bringen.

Dominik Uhlig der bis zum Ende in allen 4 Sprints punktete, erkämpfte sich mit 12 Punkten am Ende Platz 3. Aaron Sommer landete mit 2 Punkten auf Rang 5.

 

Foto (Schwager): v.l. Nils Weispfennig/Oberhausen (2.), Jannik Hund/Offenburg (Sieger) und Dominik Uhlig/Ansbach (3.)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4129-sprintstarker-dominik-uhlig/