«

»

Jul 07 2015

Beitrag drucken

RSGler trotzen großer Hitze

Der großen Hitze trotzten am Wochenende die Nachwuchsrennfahrer der RSG Ansbach.

Am Samstagabend nahmen Dominik Uhlig und Aaron Sommer (beide Jugend U17) in Altenkunstadt am Obermain Abendkriterium teil. Das Rennen wurde auf einem flachen Rundkurs über 30 Runden gleich 30 km ausgetragen. Sommer und Uhlig konnten abwechselnd in den Wertungen Punkte einfahren. Jedoch verpassten beide RSG-Fahrer die Attacke des späteren Siegers Julius Strobel (VC Regensburg). Direkt dahinter wurde Uhlig Zweiter, Sommer noch Vierter.

Am Sonntagvormittag startete Lorenz Ortner (U13) in Strullendorf. Auf einem ebenfalls flachen Rundkurs waren 12 Runden á 1 km zu fahren. In der ersten der drei Wertungsrunden wurde Ortner in einer knappen Entscheidung noch Zweiter. Im Rennverlauf konnte die Konkurrenz aber mehr zulegen. Im Gesamtergebnis reichte es dann noch zu Platz fünf.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4183-rsgler-trotzen-grosser-hitze/