«

»

Aug 03 2015

Beitrag drucken

Prämienjäger Aaron Sommer

2015-08-02_BauenrfeindWegen des Ferienbeginns starteten nur 3 vom RSG-Rennteam beim Rundstreckenrennen in Mehlingen bei Kaiserslautern. Als erster musste Lorenz Ortner in der U-13 über 2 Runden (15 km) starten und war gleich von Beginn an immer in der Kopfgruppe des Fahrerfeldes zu finden. Dadurch entging er auch einem Massensturz kurz vor Ende der

ersten Runde, der das halbe Feld auf den harten Asphalt herunterholte. Auf der letzten Runde zerlegte sich die Spitzengruppe und die ersten 10 Fahrer kamen alle einzeln ins Ziel. Lorenz belegte dabei einen starken 6. Platz.

2015-08-02_SommerIn der U-15 starteten die Mädchen der U-17 gemeinsam mit den Jungs und hier vertrat Ricarda Bauernfeind (gerade zurück von der Europ. Jugendolympiade) die Ansbacher Farben. Stets aufmerksam ging es nach 30 km (4 Runden) in den Endspurt und in der Gesamtwertung holte Ricarda Platz 7, was Rang 1 bei der Mädchenwertung bedeutet. Damit holte sie auch das rote Führungstrikot im Saar-Pfalz-Cup nach Ansbach zurück.

Als letzter am Start war Aaron Sommer in der U-17 männlich über 52,5 km (7 Runden). Dabei holte der gut aufgelegte Ansbacher bei den ausgefahrenen 6 Durchfahrtsprämien 4 mal Geld. Im Zielsprint des geschlossenen Feldes erkämpfte er sich zusätzlich noch Platz 6.

 

Foto 1 (privat): Ricarda Bauernfeind im Feld der Jungs (2. Von links)

Foto 2 (privat): Aaron Sommer (in der Mitte)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4235-praemienjaeger-aaron-sommer/