«

»

Sep 23 2015

Beitrag drucken

RSG Ansbach fährt vorne mit

2015-09-20_Wangen_Lorenz_Ortner_08 - KopieBei Deutschlands ältestem Radkriterium, dem 82. Rennen um das Goldene Rad der Stadt Wangen im Allgäu, fuhren die Rennfahrer der RSG Ansbach wieder vorne mit.

Lukas Ortner (U19) und Aaron Sommer (U17) starteten in einem gemeinsamen Rennen über 40 Runden bzw. 46 km, wobei die beiden Altersklassen getrennt gewertet wurden. Sommer fuhr vom Start weg sehr aufmerksam an der Spitze des Feldes und kam so in die entscheidende Spitzengruppe. Zusammen mit drei U19-Fahrern holte er in einer langen Flucht viele Punkte. Nach Punkten war Sommer sogar insgesamt Dritter, was den Sieg in der Jugendklasse bedeutete. Lukas Ortner fuhr auf den letzten Runden dem Hauptfeld noch davon und wurde als Bester ohne Punkte Fünfter er Junioren.

Lorenz Ortner (U13) kommt zum Saisonende immer besser in Fahrt. Im Rennen über 9,2 km orientierte er sich vom Start weg an den Spitzenfahrern. Gegen die älteren Mädchen, die in der U13 mitfahren durften, hatte er zwar keine Chance, schaffte mit Platz Vier aber einen weiteren Achtungserfolg.

Foto: Lorenz Ortner in Wangen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4316-rsg-ansbach-faehrt-vorne-mit/