«

»

Aug 10 2012

Beitrag drucken

Manuel Porzner ist Bayerischer Meister im Kriterium

Bamberg und Werneck waren die Rennstationen am vergangenen Wochenende für Manuel Porzner (RSG Ansbach e.V.).

Dabei zeigte er jeweils seine stabile Form und den Konkurrenten sein Hinterrad.

In Bamberg waren es vor allem die Strullendorfer Juri Fischer und Pascal Hartmann die dem Ansbacher anfangs Paroli boten.

Aber nach 20 der 26 Rennkilometer war der Wiederstand gebrochen und der Ansbacher erklomm bei der Siegerehrung Platz 1 des Siegertreppchens.

Am Sonntag wurde dann die Bayerische Kriteriumsmeisterschaft in Werneck bei Schweinfurt ausgefahren.

Als erstes war Jonatan Schneider (RSG Ansbach) gefordert und nach 8 Wertungsspurten und 40 Rennkilometern belegte er im stark besetzten Juniorenfeld (U19) einen tollen 10. Rang.

Noch besser machten es im Rennen der U15 die Ansbacher Rennamazonen Eva-Maria Albrecht und Nina Roszczyk in der Mädchenwertung. Platz 3 und 4 belegten hier die beiden Schülerfahrerinnen nach 24 km und somit wanderte die erste Medaille nach Ansbach.

Das Jugendrennen in der U17 sah dann einen schwer kämpfenden Manuel Porzner am Start, denn alle Teilnehmer wollten nur eines, den Ansbacher aus der Favoritenrolle fahren.

Im Verlauf der 34 km steigerte sich Manuel bei den Punktewertungen dann in einen wahren Sprintrausch, sodass er am Ende als neuer Bayer. Kriteriumsmeister vor Haller (Ingolstadt) und Fischer (Strullendorf) gefeiert wurde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/440-manuel-porzner-ist-bayerischer-meister-im-kriterium/