«

»

Jun 14 2016

Beitrag drucken

CBS Raceday in Schraudenbach/Werneck

Das regnerische Frühjahr hat den zweiten Lauf zum Schwenninger MTB Frankencup in Schraudenbach bei Werneck richtig eingeweicht! Der Regen der letzten Tage hatte die schnelle und abwechslungsreiche Strecke in eine schlammige Rutschbahn verwandelt. Zu allem Überfluss öffnete der Himmel seine Pforten auch am Renntag mit teils unwetterartigem Regen! Die Single Trails waren in kleine Bachläufe verwandelt worden, die streckenweise nur noch zu Fuß passierbar waren. Aber egal, Mountainbiken ist eben eine Freiluftsportart und im Schlamm spielen hat schon als Kind Spaß gemacht. Mit etwas Verzögerung wurde um 13.10 Uhr das Rennen der Masters 2, Masters 3  und der U19 gestartet. Pünktlich zum Startschuß ging ein Platzregenschauer auf die Teilnehmer nieder. Das war aber nach einigen Sekunden vergessen, da es gleich nach dem Start einen steilen Teeranstieg zu bewältigen galt. Hier zog sich das Feld schon richtig auseinander bevor es auf die nassen Trails ging. Thomas Heuler vom Team Radhaus/RSG Ansbach kam mit der Strecke gut zurecht und konnte sich auf den dritten Platz der Masters 2 Wertung durchsetzen. Den Sieg holte sich Stefan Zappe vom FX Sports Team aus Würzburg vor Benno Weber vom Suhler MTB Club. In der Klasse der Masters 3 musste sich Gerhard Blank bei diesem Lauf von Timo Ringlein in die Schranke weisen lassen und belegte hinter diesem Platz zwei. Beim Frankencup Auftakt in Gerbrunn war die Reihenfolge noch umgekehrt. Auf Platz drei kam Rolf Diehm von den Velofreunden Wertheim.

Das Rennen der Hauptklasse und Masters 1 wurde als extra Rennen ausgefahren. Die Strecke hatte durch die vorhergehenden Rennen weiter gelitten. Im Hauptrennen gewann der U23 Worldcupfahrer Sven Strähle, der in überlegener Manier fast das ganze Feld überrundete. Daniel Mahli von der RSG Ansbach kam in der Master 1 Wertung auf den fünften und Manuel Vogel auf den sechsten Platz. Beide hatten ihre Probleme mit den schweren Bedingungen. Stefan Holderied vom Radhaus Ansbach Team hatte allerdings auch noch mit technischen Problemen zu kämpfen, und musste sein Rad während des Rennens reparieren. Er kam in der Hauptklasse auf den 16ten Platz.

IMG_1273
IMG_1274
IMG_1275
IMG_1276
IMG_1284
IMG_1285
IMG_1286
IMG_1287
IMG_1291
IMG_1297

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4621-cbs-raceday-in-schraudenbachwerneck/