«

»

Jul 05 2016

Beitrag drucken

1060 Radfahrerinnen und Radfahrer in Heilsbronn

15Bereits zum 34. Mal organisierte die Radsportgemeinschaft Ansbach die Radtourenfahrt „Durch das Romantische Franken“ im Rahmen des ORTLIEB Mittelfrankencups. Nach einer vorläufigen Auswertung der Startunterlagen kamen 1060 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Heilsbronn, um vom Gelände des Sportartikelherstellers Ortlieb aus eine der drei ausgeschilderten Strecken zu fahren. Die Teilnehmer konnten zwischen 40 km, 89 km und 137 km wählen. Bei der Fahrt handelte es sich um eine Breitensportveranstaltung. So konnten die Radfahrer frei entscheiden, wann sie starten wollten. Weiterhin wurden weder Fahrtzeiten gemessen noch Straßen gesperrt. Anders als man es vom Triathlon oder von Radrennen kennt, wurde den Fahrern die Verpflegung auch nicht vom Straßenrand gereicht, sondern diese nahmen sich die Zeit, um anzuhalten, Trinkflaschen nachzufüllen und ein belegtes Brot zu essen. Der entfernteste und höchste Punkt war auf dem Hesselberg. Organisator Reinhard Trapp war mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Er war zwar auf mehr Teilnehmer eingestellt, gab aber zu bedenken, dass der Großteil aus dem Ballungsraum käme und daher zu der Veranstaltung nach Heilsbronn wegen der Entfernung doch weniger anreisen würden als zu den anderen Terminen im Mittelfrankencup. Von Unfällen auf der Strecke wurde nichts bekannt.

26 24
20160703_092053_resized_1 20160703_102418_resized
13 3
2 25
20160703_092007_resized Fotos: J. Sacher und J. Hofmockel

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4679-1060-radfahrerinnen-und-radfahrer-im-heilsbronn/