«

»

Okt 13 2016

Beitrag drucken

Brenner-Brothers weiter in der Siegspur

mms_img1296463092_1476101130777Baiersbronn und Oberammergau waren am vergangenen Wochenende die Schauplätze im Querfeldeinfahren für Mauro und Marco Brenner (RSG Ansbach). Dabei trumpften beide in Baiersbronn voll auf und Mauro dominierte in der U-15 das Rennen über 20 Minuten von Beginn an und wurde unangefochten Sieger. Bruder Marco (U-17) hatte in den ersten Runden etwas Probleme in den flachen Streckenteilen, aber nach der 3. Runde konnte er seine Mitstreiter stehen lassen und den 1. Sieg in der noch jungen Cross-Saison 2016/2017 nach Ansbach holen.

 Beim König-Ludwig-Cross-Cup am Sonntag in Oberammergau konnte Marco hinter dem Seriensieger Henri Uhlig (Kelheim) Platz 2 erkämpfen und war damit bester des Jungjahrgangs. img-20161010-wa0006_1476100769592-1Mauro fuhr in der U-15 umsichtig in der Spitzengruppe mit, aber gegen die körperlich größeren Gegner hatte er bei den Laufpassagen keine wirkliche Chance und belegte am Ende einen tollen 4. Rang.

 

Foto 1 (CB): Im feuchten, glatten Gras bleibt nur bergauf schieben (Mauro Brenner)

Foto 2 (MB): Marco Brenner beim überqueren eines künstlichen Hindernisses in Baiersbronn

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4864-brenner-brothers-weiter-in-der-siegspur/