Apr 16 2018

Benjamin Herold steigt wieder in die B-Klasse auf

Der Ansbacher Elite-Rennfahrer Benjamin Herold (RSG Ansbach, Obereichenbach) ist mit dem Sieg bei dem Rundstreckenrennen im hessischen Breidenbach erneut in die B-Klasse aufgestiegen. Dies war ihm im April 2016 mit dem Sieg in Cadolzburg bereits schon einmal gelungen. Nachdem sich Herold im Jahr 2017 voll auf den MTB-Sport konzentriert und für die UCI-Elite-Weltmeisterschaft qualifiziert hatte, fehlten ihm die erforderlichen Platzierungen für den Klassenerhalt im Straßenrennsport.
Das 60 km lange Rennen wurde auf einem dreißigmal zu fahrenden Rundkurs mit Anstieg gefahren. Als Leichtgewicht versuchte er bereits auf den ersten 20 km eine Vorentscheidung herbeizuführen. Die Ausreißversuche waren zwar nicht von Erfolg gekrönt, aber das Feld wurde dadurch stark geschwächt. Ein Fahrer konnte sich dann 3 km vor dem Ziel absetzen. Herold setze auf der regennassen Abfahrt überraschend zur Konterattacke an. Mit zwei weiteren Fahrer stellte er den Ausreißer 30 m vor dem Ziel. Mit dem schnellsten Endspurt sicherte sich Herold den Tagessieg und damit den Aufstieg in die Elite B.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/5764-benjamin-herold-steigt-wieder-in-die-b-klasse-auf/