«

»

Aug 23 2010

Beitrag drucken

Manuel Porzner gewinnt Kids Tour

Am vergangenen Wochenende weilte Manuel Porzner (RSG Ansbach) mit der Bayernauswahl bei der „Internationalen Kids Tour“ in Berlin.

Neben den deutschen Teams aus fast allen Bundesländern waren auch Nationalmannschaften aus Slowenien, Russland, Belgien, den Niederlanden, Griechenland, Italien, Luxemburg und Tschechien am Start.

Die erste der 3 Etappen war ein Einzelzeitfahren über 7,5 km und bereits hier gab es Spannung pur: mit nur einer Sekunde Vorsprung gewann der Dritte der Deutschen Meisterschaften Leo Appelt (Niedersachsen) in 10:34 Min. vor Manuel Porzner (10:35 Min.).Als Zweiter erhielt der Ansbacher das grüne Trikot in der Punktewertung für die nächste Etappe.

Die 2. Etappe war ein Straßenrennen an der Pfaueninsel über 45 km (6 Runden à 7,5 km).

Dabei wurden dreimal Zwischensprints mit Zeitbonifikationen (3,2 und 1 Sekunde) ausgefahren und damit war Manuel Porzner in seinem Element und begann seinen Angriff auf das gelbe Führungstrikot.

Zweimal holte sich der Ansbacher Zeitgutschriften und eroberte sich damit das Leadertrikot. Seine Konkurrenten verloren im Zieleinlauf auf der 1000m langen Zielgeraden wertvolle Zeit, sodass Manuel Porzner mit 17 und 18 Sekunden Vorsprung auf den amtierenden Deutschen Meister Jonas Bokeloh und Leo Appelt (beide Niedersachsen) ins Bett gehen konnte.

Die letzte Etappe fand direkt auf dem Kurfürstendamm statt. Dabei mussten die Schülerfahrer 20 Runden à 2,2 km zurücklegen. Auch hier gab es während des Rennens dreimal Zeitgutschriften zu gewinnen und bei der ersten war auch Manuel Porzner wieder mit dabei. Danach startete der Deutsche Meister Bokeloh einen Angriff auf das gelbe Trikot und zog dem Feld mit einer Überraschungsattacke unwiderstehlich davon. Alle Teilnehmer schauten nur auf den Ansbacher der damit gezwungen wurde ganz alleine im Zeitfahrstil an der Spitze des Feldes sein Trikot zu verteidigen.

Nach endlos erscheinender 6 km Verfolgungsjagd hatte Manuel Porzner den Ausreißer gestellt und das Fahrerfeld schien nun die Überlegenheit des Bayern zu akzeptieren. Im Schlussspurt genügte Manuel Porzner ein 6. Rang um die Kids Tour von Berlin mit 13 Sekunden vor Leo Appelt und Zan Jerkie (Slowenien) zu gewinnen.

Außerdem holte er sich so nebenbei noch Platz 2 in der Punktewertung und mit seinem Team Rang 2 in der Mannschaftswertung.

Bild von links: Anna Knauer (bestes Mädchen), Manuel Porzner (Gesamtsieger), Moritz Malcharek (bester Berliner), Christian Koch (Sieger der Punktewertung)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/67-manuel-porzner-gewinnt-kids-tour/