«

»

Sep 13 2010

Beitrag drucken

Manuel Porzner wird Deutscher Meister mit dem Bayern-Vierer

Ansbach (bs, 13.9.10) Bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren der Schüler U-15 in Genthin holte sich Manuel Porzner (RSG Ansbach e.V.) endlich den überfälligen Titel „Deutscher Meister 2010“, nachdem er auf der Straße knapp auf den 2. Platz verwiesen worden war.

Zusammen mit seinen Kollegen aus der Bayernauswahl Lars Nicolai, Eric Vaida und Johannes Schinnagel waren die Bayern mit 27:47 Min. über 20 km (Durchschnittsgeschwindigkeit 43,8 km/h) 9 Sekunden schneller als die Mitfavoriten aus Thüringen.

Den erfolgreichen Tag für die Bayern krönte bei den Mädchen U-17 Anna Knauer aus Weißenburg, die den Titel im Einzelzeitfahren holte und wie Manuel Porzner während der Saison 2010 immer wieder im Nachwuchsteam „LV-Bayern Ansbach“ startete.

Pech hatte Johannes Sämann (RSG Ansbach e.V.) der bei den Junioren stürzte und mit dem Bundesligateam Eder/Bayern deshalb in der Teamwertung nur auf Platz 14 landete.

Jonatan Schneider und Daniel Haible (U-17) starteten am Sonntag in Freising bei einem Kriterium über 30,8 km, wobei Schneider am Ende mit Platz 9 in die Preisränge finishte, während Daniel Haible im Hauptfeld ins Ziel rollte.

Foto: Nachwuchsteam LV-Bayern Ansbach mit den neuen Deutschen Meistern Manuel Porzner (3. v. links) und Anna Knauer (2. v. links)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/72-manuel-porzner-wird-deutscher-meister-mit-dem-bayern/