Ansbacher Fahrradbasar

Bald gibt es wieder jede Menge Räder – 25. Ansbacher Fahrradbasar am 17. März 2018.

Veranstaltungsort: Parkplatz Einrichtungshaus Pilipp

Annahme und Verkauf erfolgen ab 8:00 Uhr!
Abholung des Verkaufserlöses bzw. nicht verkaufter Fahrräder bis 12 Uhr

Einstellgebühren:
– Räder mit gewünschtem Verkaufspreis bis 100 €: 4 €
– darüber: 8 €

Der Ansbacher Fahrradbasar der RSG ist mittlerweile eine feste Institution geworden. Jedes Jahr an einem Samstag im Frühjahr schafft die RSG Ansbach eine Fahrradverkaufsmöglichkeit für jedermann. Auf einem abgesperrten Gelände ermöglicht es die Radsportgemeinschaft, gebrauchte Fahrräder einem großen Publikum zum Verkauf anzubieten.

Gegen eine Einstellgebühr, aber ohne Verkaufsprovision, werden nun schon rund 300 Fahrräder zu dieser Veranstaltung angeliefert.
Auf der anderen Seite eröffnet dieser Basar den Ansbachern die Chance, günstig ein Fahrrad zu kaufen. Den Großteil machen Kinder- und Jugendfahrräder sowie sogenannte Bahnhofsfahrräder aus. Aber auch hochwertige MTBs und Rennräder werden vereinzelt angeboten.

Zu den früheren Basaren sind auf der Seite Fahrradbasar – Berichte noch Rückblicke abrufbar.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/fahrradbasar-infos/