Kriterium um den Großen Preis des Brücken-Center Ansbach

Profil der Veranstaltung und Rennstrecke

Neue Rennstrecke im Jahr 2018

Das Ansbacher Radkriterium zieht zurück in die Stadt. Im Stadtteil Eyb wurde mit dem Kurs Industriestraße, Kaltengreuther Straße, Eichenbach- und Funkenstraße eine neue Strecke gefunden.

Alle Altersklassen werden als Kriterium ausgefahren. Das heißt, die Rennen werden nach einer Punktwertung entschieden. In vorher festgelegten Runden werden an die ersten vier Fahrer 5, 3, 2 und 1 Punkt vergeben. In der letzten Runde gibt es die doppelte Anzahl an Punkten (10, 6, 4 und 2). Fahrer, die einen Rundenvorsprung herausgefahren haben, werden vorne platziert (Rundengewinn vor Punktegewinn). Letztendlich ist bei einem Kriterium nicht unbedingt der der Gewinner, der als Erster über den Zielstrich fährt.

Die Rennstrecke

 

Organisationsleiter

 

 

Werner Wiegner

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/kriterium/