Seite drucken

Kriterium um den Großen Preis des Brücken-Center Ansbach

Profil der Veranstaltung und Rennstrecke

Achtung: neue Rennstrecke!

Mit der Austragung 2016 verlässt das Radkriterium der RSG Ansbach die Kernstadt. Die Rennen werden auf einem 1,7 km langen, leicht welligem Rundkurs im Industriegebiet Brodswinden ausgetragen.

Es wird dringend die Anfahrt über Winterschneidbach empfohlen. Dort bestehen in Nähe zu Start und Ziel Parkplätze. Bestehende Park- und Halteverbote sind auch am Veranstaltungstag selbstverständlich zu beachten!

Die Wettbewerbe werden, bis auf die Rennen für U11 und U13, als Kriterium ausgefahren. Das heißt, die Rennen werden nach einer Punktwertung entschieden. In vorher festgelegten Runden werden an die ersten vier Fahrer 5, 3, 2 und 1 Punkt vergeben. In der letzten Runde gibt es die doppelte Anzahl an Punkten (10, 6, 4 und 2). Fahrer, die einen Rundenvorsprung herausgefahren haben, werden vorne platziert (Rundengewinn vor Punktegewinn). Letztendlich ist bei einem Kriterium nicht unbedingt der der Gewinner, der als Erster über den Zielstrich fährt.

Die Rennstrecke

Route 2.981.994 – powered by www.bikemap.net
 
 

Das nächstgelegene Krankenhaus mit Notfallaufnahme ist das Klinikum Ansbach, Escherichstraße 1, Telefon: 0981 484-0.

Hier geht es zu den Informationen zur Ausgabe 2016: Kriterium 2015  

Zu den Berichten, Ergebnissen und Bilder der früheren Austragungen gelangen Sie über das obige Menü oder unter folgenden Links.

Kriterium 2015

Kriterium 2013

Kriterium 2012

Kriterium 2011

Kriterium 2010

Kriterium 2009  

Organisationsleiter

Werner Wiegner

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/kriterium/