«

»

Jul 10 2014

Beitrag drucken

Knapp am Podium vorbei

Beim Radklassiker „Straßenpreis des Donnersbergkreises“ fuhr Lukas Ortner (RSG Ansbach) nur knapp am Siegerpodest vorbei.

Bereits nach 15 der 62 km konnte sich eine 20köpfige Spitzengruppe vom Hauptfeld absetzen. Mit dabei waren hier Aaron Sommer und Lukas Ortner von der RSG Ansbach. Wenige Kilometer vor dem Ziel konnte sich dann der Deutsche Vizemeister auf der Straße Niklas Märkl mit seinem Mannschaftskameraden Fabian Brämer (beide Queidersbach) aus der Spitze lösen und auch Lukas Ortner und Sebi Hechler (Oberhausen) konnten 1000m vor dem Ziel nochmals davonfahren.

Am Ende belegte Lukas Ortner Rang 4 und Aaron Sommer den 15. Platz.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3494-knapp-am-podium-vorbei/