Category: Rennsport – Berichte

Sichtungsrennen zur Bildung der Nationalmannschaft U-17 für 2019

Kaum ist die Ranglistenserie 2018 vorbei, ist schon die nächste Sichtung für die U-17-Nationalmannschaft 2019 voll im Gange. In Frankfurt/Oder versammelte sich die Elite der U-17-Sportler, die im nächsten Jahr dieser Nachwuchsklasse angehören werden, um ein Omnium (Radmehrkampf) auf der Radrennbahn auszutragen. Daniel Schrag (RSG Ansbach) fand erst schwer in den Wettkampf hinein und …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6088-sichtungsrennen-zur-bildung-der-nationalmannschaft-u-17-fuer-2019/

Platz 5 bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren auf der Straße

In Holtensen/Niedersachsen fanden am vergangenen Wochenende bei einer Doppelveranstaltung die Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und das abschließende Straßenrennen für die Rangliste 2018 des Bund Deutscher Radfahrer statt. Das Einzelzeitfahren der U-17 ging über topfebene 10 km und kam dem Bergspezialisten Marco Brenner (RSG Ansbach) damit nicht unbedingt entgegen. Trotzdem zeigte er eine starke Leistung …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6071-platz-5-bei-der-deutschen-meisterschaft-im-einzelzeitfahren-auf-der-strasse/

Herold setzt sich bei Deutscher Hochschulmeisterschaft durch

Der Ansbacher Mountainbikesportler Benjamin Herold hat am Samstag (15.09.2018) überraschend die Deutsche Hochschulmeisterschaft in der Disziplin Mountainbike Marathon gewonnen. Die Meisterschaft wurde von der Universität Paderborn im Rahmen des 3-Täler-Marathons im nordrhein-westfälischen Titmaringhausen ausgerichtet. Der 24-jährige Fahrer der RSG Ansbach teilte sich das Rennen klug ein. Auf einem zweifach zu fahrendem Rundkurs waren …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6063-herold-setzt-sich-bei-deutscher-hochschulmeisterschaft-durch/

Marco Brenner siegt beim 51. Radklassiker Coppa d Oro in Italien

In Borgo Valsugana bei Trento findet bereits zum 51. mal dieses Traditionsrennen in Italien statt. Sämtliche Elitefahrer aus Italien und Spitzensportler aus mehreren Nationen finden sich zu diesem Klassiker Jahr für Jahr ein. In diesem Jahr gingen 390 Starter in der U17 mit Marco Brenner auf die schweren bergigen 87 Kilometer.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6052-marco-brenner-siegt-beim-51-radklassiker-coppa-d-oro-in-italien/

Etwas unglücklich über Rang 5 in Sebnitz

Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) startete am vergangenen Wochenende beim Bundesligarennen der U-17 weiblich in Sebnitz/Sachsen. Gemeinsam mit den Frauen führte das Rennen auf einem Stadtrundkurs (12 Runden) über insgesamt 78 km mit jeweils einer Steigung mit 2 km Länge. Schnell ging eine Spitzengruppe mit einer Mannschaftskameradin der Ansbacherin  in Führung, sodass Ricarda nicht …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6060-etwas-ungluecklich-ueber-rang-5-in-sebnitz/

Nächster Rundfahrtsieg für Marco Brenner

Nach den Siegen bei der „Kleinen Friedensfahrt“ in Gotha, den Weilburgtagen in Hessen und der Oststeiermark-Tour/Österreich erkämpfte sich der Ansbacher Marco Brenner auch  beim „Criterium Europeen des Jeunes“in Luxemburg den Gesamtsieg in der U-17-Jugend. Das 3-Etappenrennen war international gut besetzt und Marco startete hier gemeinsam mit dem Vereinskameraden Daniel Schrag in der Bayernauswahl. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6044-naechster-rundfahrtsieg-fuer-marco-brenner/