Category: Rennsport – Berichte

Zweimal eine Bronzemedaille bei der Bahneuropameisterschaft

Bei den Bahn-Europameisterschaften der U19 in Aigle/Schweiz holte die Ansbacherin Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) zweimal eine Bronzemedaille und zur Abrundung noch einmal Platz 8. Den ersten Podestplatz eroberte Bauernfeind mit dem deutschen Vierer in der Mannschaftsverfolgung in 4:40,397 Minuten über die 4.000 Meter. Danach durfte die Ansbacherin im Omnium (Bahnmehrkampf) starten und …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6019-zweimal-eine-bronzemedaille-bei-der-bahneuropameisterschaft/

Platz 6 bei der Bahnweltmeisterschaft

Freude und Enttäuschung liegen oft dicht beieinander. So strahlte Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) nach dem 6. Rang bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft in der Mannschaftsverfolgung in Aigle/Schweiz, zumal das Deutsche Team während des Wettbewerbs zweimal den bisherigen Deutschen Rekord verbesserte, um dann enttäuscht beim Madison-Wettbewerb (Mannschaftsrennen nach 6-Tage-Art)  zuschauen zu müssen, weil die Teamkameradin sich unwohl …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5999-platz-6-bei-der-bahnweltmeisterschaft/

Urlaub mit Renn-Einlage

Auch während des Italienurlaubs konnte es Marco Brenner (RSG Ansbach) nicht lassen, schnell bei einem 2-Etappenrennen in Bannia (zwischen Venedig und Triest liegend) teilzunehmen. Die Konkurrenz kam aus ganz Italien, der Slowakei, Kroatien und Österreich und das Rennen bestand aus einem 6,5 km langen Zeitfahren und einem 60 km Straßenrennen. Als letzter Starter im …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5997-urlaub-mit-renn-einlage/

Lorenz Ortner als Prämienjäger

In den letzten Rennen besserte Lorenz Ortner (RSG Ansbach) in der U-17 vor allem sein Taschengeld auf, indem er sich neben den Wertungspunkten für die Platzierungen vor allem auf die Geldprämien konzentrierte und hier zum „Großverdiener“ avancierte. Dabei waren aber auch die Platzierungen in den drei Kriterien nicht ohne, belegte er doch Platz 2 …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5995-lorenz-ortner-als-praemienjaeger/

Vor der Bahn-Weltmeisterschaft schnell noch ein Sieg

Am letzten Renntag vor der Abfahrt zur Bahn-Weltmeisterschaft der U-19 in Aigle/Schweiz holte sich Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) noch schnell einen Sieg bei den TIS-Sixdays-Night auf der Bahn in Oberhausen. Gemeinsam mit ihrer vorgesehenen WM-Partnerin Katharina Hechler (Oberhausen) schlug sie im Madison-Wettbewerb die deutsche Spitzenklasse der U-19 weiblich und der Frauen. Jetzt heißt es …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5992-vor-der-bahn-weltmeisterschaft-schnell-noch-ein-sieg/

Vier Medaillen und 2 Deutsche Meistertitel für die RSG Ansbach

Vom letzten Mittwoch bis zum Sonntag wurden in Dudenhofen bei Speyer die Deutschen Bahnmeisterschaften durchgeführt. Qualifiziert hatten sich hierfür auch drei Ansbacher Sportler/innen: Ricarda Bauernfeind (U19), Marco Brenner und Daniel Schrag (beide U17). Einmal mehr herausragend war dabei Ricarda Bauernfeind, die sich bei vier Starts eine vollständige Medaillensammlung einfuhr. Zuerst wurde sie Dritte …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5975-vier-medaillen-und-2-deutsche-meistertitel-fuer-die-rsg-ansbach/