Category: Rennsport – Berichte

Nächster Rundfahrtsieg für Marco Brenner

Nach den Siegen bei der „Kleinen Friedensfahrt“ in Gotha, den Weilburgtagen in Hessen und der Oststeiermark-Tour/Österreich erkämpfte sich der Ansbacher Marco Brenner auch  beim „Criterium Europeen des Jeunes“in Luxemburg den Gesamtsieg in der U-17-Jugend. Das 3-Etappenrennen war international gut besetzt und Marco startete hier gemeinsam mit dem Vereinskameraden Daniel Schrag in der Bayernauswahl. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6044-naechster-rundfahrtsieg-fuer-marco-brenner/

Platz Eins beim Bundesliga-Paarzeitfahren

Kaum zurück von der Bahn-Europameisterschaft in Aigle/Schweiz, ging es für Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) gleich in der Bundesligaserie auf der Straße weiter. Beim Paarzeitfahren in Genthin/Sachsen-Anhalt musste sie in der U-19 mit Partnerin Paulina Klimsa (RC DieSchwalben München) die 2o Kilometer lange Zeitfahrstrecke bewältigen und nach 28:31 Minuten hieß der Sieger für das …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6039-platz-eins-beim-bundesliga-paarzeitfahren/

Marco Brenner gewinnt Radjugendtour Oststeiermark

Nach einem Prolog und vier Etappen gewann Marco Brenner (U17, RSG Ansbach) im Trikot der Nationalmannschaft die schwere 33. Internationale Radjugendtour Oststeiermark vom 22. bis 26. August 2018. Auch Daniel Schrag zeigte solide Leistungen. Er war für eine bayerisch-rheinland-pfälzische Regionalauswahl in Österreich am Start.

Gleich im Prolog, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6034-marco-brenner-gewinnt-radjugendtour-oststeiermark/

Zweimal eine Bronzemedaille bei der Bahneuropameisterschaft

Bei den Bahn-Europameisterschaften der U19 in Aigle/Schweiz holte die Ansbacherin Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) zweimal eine Bronzemedaille und zur Abrundung noch einmal Platz 8. Den ersten Podestplatz eroberte Bauernfeind mit dem deutschen Vierer in der Mannschaftsverfolgung in 4:40,397 Minuten über die 4.000 Meter. Danach durfte die Ansbacherin im Omnium (Bahnmehrkampf) starten und …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/6019-zweimal-eine-bronzemedaille-bei-der-bahneuropameisterschaft/

Platz 6 bei der Bahnweltmeisterschaft

Freude und Enttäuschung liegen oft dicht beieinander. So strahlte Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) nach dem 6. Rang bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft in der Mannschaftsverfolgung in Aigle/Schweiz, zumal das Deutsche Team während des Wettbewerbs zweimal den bisherigen Deutschen Rekord verbesserte, um dann enttäuscht beim Madison-Wettbewerb (Mannschaftsrennen nach 6-Tage-Art)  zuschauen zu müssen, weil die Teamkameradin sich unwohl …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5999-platz-6-bei-der-bahnweltmeisterschaft/

Urlaub mit Renn-Einlage

Auch während des Italienurlaubs konnte es Marco Brenner (RSG Ansbach) nicht lassen, schnell bei einem 2-Etappenrennen in Bannia (zwischen Venedig und Triest liegend) teilzunehmen. Die Konkurrenz kam aus ganz Italien, der Slowakei, Kroatien und Österreich und das Rennen bestand aus einem 6,5 km langen Zeitfahren und einem 60 km Straßenrennen. Als letzter Starter im …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rsg-ansbach.de/5997-urlaub-mit-renn-einlage/