«

»

Jul 16 2015

Beitrag drucken

RSG Kooperation mit Platen-Gymnasium

Schüler des P-Seminars Sport mit Oberstudienrat Herr Rupp

Schüler des P-Seminars Sport mit Oberstudienrat Herr Rupp (2. Reihe ganz rechts)

15 sportfreudige Schüler wollen es im Sommer wagen: Eine Alpenüberquerung mit dem Fahrrad. Die RSG will die Schüler dabei bestmöglich unterstützen.

Entstanden ist das Projekt im Rahmen des P-Seminars. Dieses soll die Jugendlichen in der gymnasialen Oberstufe besser auf ihren Start ins Berufsleben vorbereiten. Dabei konnten die Schüler zwischen verschiedenen Projekten wählen, die sogenannte Softskills wie Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit stärken und die Jugendlichen fit für das Berufsleben machen sollen. Das P-Seminar Sport plant dieses Jahr eine Alpenüberquerung – oder genauer genommen eine Alpenrundtour – mit dem Fahrrad unter Leitung von Oberstudienrat Herr Rupp.
6 Tage wollen die Sportfreunde in den Bergen unterwegs sein. Starten werden sie in Pfronten bis sie über Landeck, Galltür und Bludenz 320 km später an ihrem Ziel in xxx ankommen. Auf der gesamten Tour werden sie sowohl vom Vorsitzenden Herrn Wiegner, als auch einem weiteren Mitglied begleitet. „Es ist klasse, dass wir eine Kooperation mit dem Verein eingehen konnten. Dies erfüllt nicht nur ein weiteres Ziel des P-Seminars, Kooperationen mit außerschulischen Unternehmen einzugehen, sondern unterstützt uns insbesondere beim Transport der Räder“ freut sich Herr Rupp, der ebenfalls langjähriges Mitglied in der Gemeinschaft ist. Die Räder werden nämlich vom Vereinsbus bis nach Pfronten transportiert, außerdem werden die Schüler, die alle der RSG beigetreten sind, auf der ganzen Strecke vom Bus begleitet. Sollte also bei jemandem der Muskelkater zu groß werden, kann er sich fahren lassen. Aber natürlich ist das für die Sportler keine Option: Sie versuchen im Moment so viel wie möglich zu trainieren, um auch den steilsten Berg mit 13% Steigung in die Knie zu zwingen.
Im Gegenzug zu den Möglichkeiten, die der Verein den Jugendlichen bietet, halfen 30 fleißige Hände sowohl beim Radrennen an Himmelfahrt, als auch beim Fahrradbasar Anfang des Jahres.

Wir möchten uns hiermit im Rahmen unseres Seminars herzlich bei der RSG für die tolle Unterstützung bedanken und freuen uns auf eine anstrengende, aber tolle, letzte Juliwoche!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/4211-rsg-kooperation-mit-platen-gymnasium/