«

»

Jun 22 2014

Beitrag drucken

Lukas Ortner gewinnt Ludwigsburger Kriterium

P1040913Bei einem Kriterium in Eglosheim/Ludwigsburg holte Lukas Ortner Platz 1 nach Ansbach.

Die U17 Jugendlichen mussten ihr Rennen dabei gemeinsam mit den Junioren (U19) bestreiten und zuerst sah es so aus, als ob die U17-Fahrer mit Lukas Ortner (RSG Ansbach) nicht viel von den Wertungspunkten abbekommen würden, die letztendlich über Sieg und Niederlage entscheiden. Gegen Ende setzte der Ansbacher aber alles auf eine Karte und holte in der Schlusswertung 10 Wertungspunkte, mit denen er den Sieg in der Jugendklasse besiegelte.

Sein Bruder Lorenz Ortner startete in der Schülerklasse U13 und nach 12 Runden (10,8 km) erreichte er als Bester ohne Punkte Rang 8 in der Gesamtwertung.

Eva-Maria Albrecht (U17) startete im Rennen der männlichen U15 Schüler und wurde dort nach 18 km auf Platz 13 gewertet.

Beim „Ersten Schritt“ hatten 2 weitere Ansbacher ihren ersten Rennauftritt. Justus Ott und Oliver Schaff mussten dabei zuerst ihr Lampenfieber überwinden, doch nach wenigen Runden kreisten sie wie die „alten Hasen“ und am Ende des Anfängerrennen (6 – 14 Jahre) erreichten die 10 und 11 Jahre alten Ansbacher Platz 5 (Justus Ott) und Rang 9 (Oliver Schaff).

                                                                                                     

Foto: Lukas Ortner (RSG Ansbach e.V.)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rsg-ansbach.de/3446-lukas-ortner-gewinnt-ludwigsburger-kriterium/